Semesterticket

Zum Wintersemester 2019/20 wird das landesweite Semesterticket eingeführt. Es gilt in ganz Schleswig-Holstein und in Hamburg für den HVV AB Tarifbereich.

Das landesweite Semesterticket gilt nicht für Fähren und den Syltbus. Für Lübecker Studierende gilt das Ticket jedoch weiterhin für die Nutzung der Priwallfähre in Travemünde.

Der Studierendenausweis wird nicht mehr als Ticket nutzbar sein. Sie können sich zwischen einem Handyticket, das über eine App abrufbar sein wird, oder einem Papierticket entscheiden. 

Das Semesterticket beantragen Sie unter www.nah.sh/semesterticket

Bei weiteren Fragen zum Ticket wenden Sie sich bitte an den Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) der Technischen Hochschule Lübeck.

  • Rückerstattung

    Eine Rückerstattung des Ticketpreises ist grundsätzlich nicht möglich. Das Ticket wird solidarisch getragen. Als Einzelperson kostet ein vergleichbares Netzticket mehr als 3.000 Euro im Jahr.

    Ausnahmen für eine Erstattung regelt der AStA in seiner Satzung.

    Folgende Personengruppen können sich den Beitragsanteil für das regionale und das landesweite Semesterticket auf Antrag beim AStA erstatten lassen:

    1. Schwerbehinderte, die im Besitz eines Ausweises zur unentgeltlichen Beförderung im öffentlichen Personenverkehr (mit Beiblatt und Wertmarke des Versorgungsamtes) sind,
    2. Studierende, die aufgrund ihrer Behinderung den öffentlichen Nahverkehr nicht nutzen können und einen entsprechenden Nachweis erbringen,
    3. Studierende in einem Online-Studiengang,
    4. Studierende, die aufgrund eines Auslandsstudiums, eines Bundesfreiwilligendienstes oder einer ein ordnungsgemäßes ausschließenden Krankheit – oder für sonstige Zwecke – beurlaubt sind,
    5. Studierende, die sich nachweislich durchgehend mehr als 15 Wochen an einer Einrichtung außerhalb des Gültigkeitsbereichs des regionalen Semestertickets aufhalten; zulässige Zwecke sind studentische Austauschprogramme, Praktika, Abschluss- und Doktorarbeiten,
    6. Studierende, die auch an einer anderen Hochschule bzw. Akademie in Schleswig-Holstein immatrikuliert sind und dort bereits den nach der Beitragsordnung zu entrichtenden Beitrag, einschließlich des auf das landesweite Semesterticket entfallenden Beitragsanteils, vollständig bezahlt haben.

    Befreiungen müssen beim AStA bis zum Ablauf des ersten Semestermonats schriftlich mit dem zugehörigen Formular beantragt werden!

  • Weitere Vorteile

    Gegen Vorlage Ihres Studierendenausweises erhalten Sie folgende Vergünstigungen: