Studium und Lehre im Doppelpack für das Bauwesen

Neben dem Maschinenbau geht jetzt auch das Bauwesen der Technischen Hochschule Lübeck an die Startlinie mit dualen Studienangeboten. Studierende der Architektur und des Bauingenieurwesens erhalten erstmals die Gelegenheit, das Studium an der TH Lübeck mit einer Lehre zu kombinieren. Ein Duales Studium im Bauingenieurwesen und in der Architektur bietet der Fachbereich Bauwesen der Fachhochschule in Lübeck ab dem kommenden Wintersemester 2007/ 2008 an. Neben dem klassischen Studium absolvieren die Studierenden parallel eine Lehre in einem der bautypischen Berufe, wie bspw. Bauzeichner/in, Betonbauer/in, Straßen- oder Tiefbauer/in.

Das Ausbildungsprogramm beginnt mit der Lehre. Nach einem Jahr setzen die regulären Vorlesungen an der Hochschule ein. Während ihrer Studienzeit halten die dualen Studierenden engen Kontakt zu ihren Betrieben und führen hier die Lehre fort. Wenn andere studieren oder die vorlesungsfreie Zeit  genießen, steht für sie der harte betriebliche Alltag auf dem Programm. Mit Abschluss des Studiums erwerben die AbsolventInnen gleichzeitig den Gesellenbrief. Die ersten Teilnehmenden des Studienprogramms Studium und Lehre werden nach 4,5 (im Bauingenieurwesen) bzw. 4 Jahren (in der Architektur) ihren Abschluss im Doppelpack machen können.

Nach dem Studium werden die erfolgreichen AbsolventInnen schon in kurzer Zeit verantwortliche Positionen übernehmen können, da sie keine oder eine sehr verkürzte Einarbeitungszeit benötigen, um sich in der Wirtschaftswelt erfolgreich zu behaupten. Insbesondere durch die Kombination von praktischer Ausbildung und Hochschulstudium sollen die AbsolventInnen den schnellen Einstieg in die Praxis schaffen.

Das Studium mit integrierter Lehre ist eine Gemeinschaftsprojekt von Fachhochschule Lübeck, dem Baugewerbe Schleswig-Holstein, dem Bauindustrieverband Schleswig-Holstein, der Innung des Baugewerbes Lübeck, der Handwerkskammern Lübeck und Flensburg, der IHK Lübeck, der Beruflichen Schule der Hansestadt Lübeck und der Emil Possehl-Schule Lübeck. StudiLe wird gefördert als STARegio-Projekt aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Europäischen Union Europäischer Sozialfonds.

Verantwortlich für das duale Studium an der TH Lübeck ist Prof. Dipl.-Ing. Jürgen Rosenfeldt (Tel.: 0451/ 300-5124).
Weitere Informationen sind unter www.StudiLe.de oder www.fh-luebeck.de zu finden.