Senat der TH Lübeck wählte Vizepräsident

In seiner letzten Sitzung hat der Senat der TH Lübeck einen Vizepräsidenten gewählt

In seiner Sitzung vom 14.5.2008 hat der Senat der Technischen Hochschule Lübeck Prof. Dr. Joachim Litz zum Vizepräsidenten gewählt. Professor Litz, der das Amt des Prorektors der TH Lübeck seit 1999 inne hat, wurde einstimmig vom Senat der Fachhochschule gewählt. Seine offizielle Amtszeit als Prorektor endet am 31.7.2008.

Die Amtszeit als Vizepräsident beträgt nach dem neuen Landeshochschulgesetz Schleswig-Holstein drei Jahre und beginnt somit am 1.8.2008. Der Noch-Rektor (ebenfalls bis 31.7.2008) und gewählte Präsident der TH Lübeck (ab 1.8.2008 für sechs Jahre), Prof. Dr. Stefan Bartels, hatte von seinem Vorschlagrecht Gebrauch gemacht und  Professor Litz als einzigen Kandidaten für die Wahl zum Vizepräsidenten vorgeschlagen. Begründet hatte er seinen Vorschlag u.a. damit, dass Prof. Litz die Entwicklung der Technischen Hochschule Lübeck maßgeblich mitgeprägt hat, was sich im Aufbau einer beispielhaften Kooperation mit chinesischen Partnerhochschulen, dem Aufbau eines Umweltmanagement- und eines Qualitätsmanagementsystems u. v. m. ausdrückt.