Neue BWL-Professur in Lübeck

Nils Balke ist neuer Professor für BWL an der TH Lübeck.

Dr. Nils Balke ist neuer Professor im Fachbereich Maschinenbau und Wirtschaft an der Technischen Hochschule Lübeck. Der promovierte Wirtschaftsingenieur wird die Schwerpunkte Controlling, Investition und Finanzierung im Angebot der Betriebswirtschaftslehre vertreten.

Dr. Nils Balke (34) war zuvor sechs Jahre lang im E.ON Konzern tätig. Hier war er im Rahmen des Konzerncontrollings verantwortlich für die Durchführung von Unternehmensbewertungen bei internationalen Großakquisitionen und die Weiterentwicklung des Wertmanagement-Systems. In dieser Funktion war er auch zentraler Ansprechpartner für die angewandten betriebswirtschaftlichen Bewertungsmethoden für Investitionsprojekte.

Vor seiner wirtschaftlichen Tätigkeit war Nils Balke wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Produktionswirtschaft und Controlling der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) in München. 2002 schloss er an der LMU seine Promotion im Bereich Controlling mit der Bestnote summa cum laude ab. Gegenstand der Arbeit war die Analyse der Auswirkungen von unscharfen Informationen in Controlling-Systemen zur Ableitung optimaler Anreizstrukturen.

Seine ersten akademischen Abschlüsse erwarb der gebürtige Rheinländer Nils Balke an der Universität Karlsruhe und am Georgia Institute of Technology in Atlanta, USA, in den Bereichen Wirtschaftingenieurwesen und Industrial Engineering. Während der Studienzeit war er Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes.

Unmittelbar vor seinem Wechsel an die Technische Hochschule Lübeck leitete Dr. Balke den Bereich Planung und Reporting der E.ON Ruhrgas E&P GmbH, einer Tochtergesellschaft der E.ON AG. Zu den Aufgaben gehörten hier die gesamten Planungs- und Berichterstattungsprozesse der durch die Tochtergesellschaft geführten internationalen Aktivitäten zur Erdgas- und Erdölförderung.

Seit Anfang November 2008 hat Herr Prof. Dr. Nils Balke seine Vorlesungen an der Technischen Hochschule Lübeck mit den Schwerpunkten Controlling, Investition und Finanzierung im Fachbereich Maschinenbau und Wirtschaft aufgenommen. Mit seinen geplanten Praxis- und Forschungsprojekten in den Bereichen Wertorientierte Unternehmensführung, Unternehmensbewertung und Anreizsystemen wird er den  betriebswirtschaftlichen Bereich der Technischen Hochschule Lübeck weiter verstärken.