Neulich in Marokko...

„Neulich in Marokko...“ ist der Titel eines Informationsabends, zu dem das Team „AFRIKATATERRE“ unter Leitung von Prof. Arch. Heiner Lippe am 08.11.2019 um 18.00 Uhr in das Bauforum, Fachbereich Bauwesen an der Stephensonstraße 1-3 einlädt.

Das ist eine wahre Geschichte… Foto: TH Lübeck

Das Team Afrikataterre. Foto: TH Lübeck

„AFRIKATATERRE“ ist das studentische Team der Technischen Hochschule Lübeck, das sich beim internationalen Hochschulwettbewerb „Solar Decathlon Africa“ mit dem Entwurf und dem Bau eines solarbetriebenen, energieeffizienten Wohnhauses in Ben Guerir/Marokko eingebracht hat. Gemeinsam mit Studierenden aus Dakar/Senegal, Rabat/Marokko und Lübeck/ Musikhochschule hat das Team es geschafft, in nur drei Wochen das Haus zu bauen. Unter besonderen Bedingungen sollte das Gebäude sich an den Anforderungen des ständig wachsenden Wohnraumbedarfs in Afrika orientieren und zugleich nachhaltig sein.

Voller Stolz haben die Studierenden und ihr Professor Ende September verkündet: „Wir haben es geschafft, unser Team AFRIKATATERRE hat den 1. Wettbewerbspreis in der Kategorie „Architektur“ und den 2. Platz in der Kategorie „Nachhaltigkeit“ gewonnen.“

Was diese Platzierung bedeutet, was es dafür zu tun gab und welche Erfahrungen aus dem Vorhaben mitgenommen wurden, darüber wollen die Marokko-Reisenden informieren. Das Team AFRIKATATERRE will feiern und lädt Freunde und alle Interessierten herzlich ein, am 8. November 2019 um 18 Uhr zu dabei zu sein, wenn es heißt:

NEULICH IN MAROKKO... - IMPRESSIONEN, FILME, BILDER, MUSIK UND MEHR...