Entspannt und gut gelaunt ins neue Semester

Galt die Aufmerksamkeit einiger TH Mitarbeiter*innen im alten Jahr noch der Achtsamkeit, gilt sie im Jahr 2019 einer aktiven und entspannenden Mittagspause.

Gesunde Hochschule, Entspannungsübungen. Foto: TH Lübeck

Gesunde Hochschule, Entspannungsübungen. Foto: TH Lübeck

Im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) der Technischen Hochschule Lübeck fand die Auftaktveranstaltung zum BGM- Entspannungstraining „Aktive und entspannende Mittagspause“ im auslaufenden Wintersemester, am 24.01.2019, statt. Dabei hat sich gezeigt, dass wieder sehr viele Mitarbeiter*innen der TH Lübeck auch im neuen Jahr bewusst mit ihrer Gesundheit umgehen.

Vorgesehen sind die Termine der Entspannungseinheiten immer am 2. und 4. Donnerstag eines Monats in jeweils drei Blöcken à 20 Minuten. Das BGM der TH Lübeck stellt die externen Angebote von Trainerin Marie Louise John, BewegungsArt Lübeck, zusammen und bietet diese mit einer anteiligen Förderung durch VIAKTIV (laut Eigenaussage, Deutschlands sportliche Krankenkasse) allen Mitarbeiter*innen der TH Lübeck an.

In den 20-minütigen Einheiten werden Atemübungen und Körperhaltungsaufbau (Pilates), Entspannungs- und Mobilisationsübungen, Autogenes Training/ Progressive Muskelentspannung, Schulterentspannung/ Selbstmassagetechniken sowie Wahrnehmungsübungen zum Haltungsaufbau angeleitet. „Die Mitarbeiter*innen sind sehr gesundheitsbewusst und freuen sich sehr über die vielfältigen diversen Übungen, tragen sie doch zum Erhalt der Arbeitsfähigkeit und zum Wohlbefinden bei“, sagt TH-Gesundheitsmanagerin Tanja Borchert.

Sie weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass „es ein wertschätzender Ansatz ist, wenn eine Hochschule ein BGM führt. Viele Kolleg*innen sind dafür dankbar. Sie setzen erste in der Hochschule kennengelernte und gesundheitsfördernde Maßnahmen in ihrer Freizeit fort. An der TH Lübeck werden die Angebote des BGM nicht selten durch die jeweilige Krankenkasse gefördert. Die VIAKTIV-Krankenkasse unterstützt das BGM der THL finanziell und mit ihren Kontakten zu Trainer*innen und deren Trainingsangeboten.

Neben der „aktiven Mittagspause“ startet das BGM zum Sommersemester 2019 wieder mit dem Angebot der „Mobilen Massage“ und mit Vorträgen zu den Themen ‚Pflegebedürftige Angehörige‘ und ‚Ernährung‘.