TH Lübeck startet ins Sommersemester 2013

Am 4.3.2013 startet die TH Lübeck mit der Erstsemesterbegrüßung in das Sommersemester 2013.

Am Montag, d. 04.03.2013, startet die Technische Hochschule Lübeck in das Sommersemester 2013. Knapp 200 nationale und internationale Studienanfänger und Studienanfängerinnen werden zum Sommersemester erwartet, darunter auch die 74 chinesischen Studierenden des 7. Jahrgangs des Deutsch-chinesischen Studienmodells, die eine Woche später, am Montag, d. 11.3.2013 ihren offiziellen Semesterstart haben.

Die 120 neuen nationalen Erstsemester werden am kommenden Montag von Prof. Dr. Stefan Bartels, Präsident der TH Lübeck und dem stellvertretenden Stadtpräsidenten der Hansestadt Lübeck, Lienhard Böhning, um 10.00 Uhr im großen Hörsaal der TH Lübeck (Geb. 2-1.02) auf dem Campus am Mönkhofer Weg 136-140 begrüßt. Anschließend unterweisen die Fachbereiche ihre neuen Studierenden in die Abläufe des Studiums und organisieren die einführenden Kompakt- bzw. Vorbereitungswochen.

Die ersten Tage des neuen Semesters stehen somit ganz im Zeichen der traditionellen Einführungsveranstaltungen für die Neuen, um den Studienbetrieb auf dem Campus kennen zu lernen. Neben den Fachbereichen der TH Lübeck informieren das Studentenwerk Schleswig-Holstein, der Hochschulsport, das Kompetenzzentrum Gründung und Management, das Akademische Auslandsamt der TH Lübeck, der AStA (Allgemeine Studierenden Ausschuss), das Career Development Center (CDC) und andere Hochschuleinrichtungen über ihre Möglichkeiten und Beiträge, Studium zu gestalten.

Die TH Lübeck unterhält 26 Bachelor- und Masterstudiengänge, von denen lediglich sechs für das Sommersemester 2013 angeboten wurden. Darunter sind die zwei Bachelor-Studiengänge Architektur und Bauingenieurwesen des Fachbereichs Bauwesen mit jeweils 46 zu vergebenden Studienplätzen. Neben den neuen Bachelorstudierenden im Bauwesen gehen ca. 30 weitere Masterstudierende in der Technischen Biochemie, der Angewandte Informationstechnik, dem Mechanical Engineering und dem Wirtschaftsingenieurwesen an den Start.