Nachruf Herr Ulrich Krause | FB Bauwesen

Am 25.12.22 verstarb unser Kollege Prof. Dipl.- Ing. Ulrich Krause im hohen Alter von 96 Jahren.

 

Am 25.12.22 verstarb unser Kollege Prof. Dipl.- Ing. Ulrich Krause im hohen Alter von 96 Jahren.
Herr Krause war in Ostpreußen (Osterode) aufgewachsen und musste noch zum Schluss in den Krieg ziehen.
Danach fand er sich mit seinen Angehörigen in Hannover wieder und begann 1951/52 an der dortigen Technischen Hochschule das Studium des Bauingenieurwesens, das er 1957 erfolgreich als Diplomingenieur beendete.

Als Jungingenieur war er zunächst war er bei einer Baufirma tätig, wechselte dann aber 1959 zur Wasserschifffahrtsverwaltung Kiel als Statiker und übernahm 1961 eine nebenberufliche Tätigkeit bei der Bauschule Eckernförde. Im Sommersemester 1964 wurde er Baurat an der Staatsbauschule Lübeck.  Seine fachlichen Schwerpunkte lagen dabei im konstruktiven  Ingenieurbau, aber auch andere Fächer beherrschte er mit wissenschaftlicher Akribie. Mit der Umbenennung und Umstrukturierung der Staatsbauschule in die Fachhochschule Lübeck im Jahre 1973 übernahm er u.a. neben der Statik auch die Fächer Holzbau und Geodäsie. 1977 wurde er zum Professor berufen und 1991 pensioniert.

Die heutige Technische Hochschule Lübeck, Nachfolgerin der Fachhochschule, hat ihm viel zu verdanken.