Labor für Siedlungswasserwirtschaft und Abfalltechnik - SiWaWi

Das Labor für Siedlungswasserwirtschaft und Abfalltechnik dient der Ausbildung von Studierenden des Umweltingenieur- und Bauwesens aus den Fachbereichen Bauwesen und Angewandte Naturwissenschaften.
Darüber hinaus wird es für wissenschaftlich - technische Untersuchungen im Rahmen von Forschungs- und Entwicklungsprojekten, Gutachten und Beratungen eingesetzt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Labors legen Ihre Untersuchungsergebnisse reglmäßig in verschiedenen Publikationsorganen vor.

Die Versuchs- und Ausbildungskläranlage (VAK) Reinfeld
Die Versuchs- und Ausbildungskläranlage (VAK) Reinfeld als Bestandteil des Labors für Siedlungswasserwirtschaft und Abfalltechnik stellt  eine wichtige Möglichkeit zum Technologietransfer, insbesondere im Bereich der Abwasser- und Klärwerkstechnik dar. Hierbei handelt es sich um eine Kläranlage im Technikums-Maßstab mit der alle relevanten Abwasserreinigungsprozesse abgebildet werden können. Die VAK ist mit modernster Mess- und Regeltechnik ausgestattet. Im Versuchstand können unterschiedliche Abwasserreinigungsverfahren im Labormaßstab parallel untersucht werden

Abwassertechnisches Labor
Am Campus in Lübeck wird ein Abwassertechnisches Labor betrieben, welches vor Allem für die Lehre und Praktika genutzt wird

Mikrobiologisches Labor
Es steht ein Mikrobiologisches Labor zu hygienischen Untersuchung von Oberflächen- und Niederschlagswasser (vor Allem E.Coli und Enterokokken) zur Verfügung.

Feldanalytik und Messtechnik
Alle Labore sind voll ausgestattet. Darüber hinaus verfügt das Labor über gängige Feldanalytik und Messtechnik (magnetisch-induktive Fließgeschwindigkeitsmessung, insitu Messköpfe für pH, Temeratur, Sauerstoffkonzentration, Trübung etc.).