Specials

FragenForschen und Begreifen - um mit Kindern die Welt zu entdecken, wird kein Expertenwissen gebraucht. Vielmehr geht es um den Spaß am Experimentieren und die Neugier auf das Neue, das es zu entdecken und zu erforschen gilt.

Veränderung scheint in unserer Zeit die einzig konstante Komponente zu sein. So wie sich die Welt um uns herum kontinuierlich verändert, verändern sich auch unsere Bedürfnisse. Wir möchten zeigen, wie faszinierend Reisen in die vielfältige Welt der Wissenschaft sein können.

Aus diesem Grund haben wir zusätzlich zu unseren Standardangeboten in den letzten Jahren kontinuierlich auch Sonderformate entwickelt, um noch mehr Menschen – insbesondere Kinder und Jugendliche – für Wissenschaft zu begeistern.


Anmeldungen: Wenn Ihr euch für ein Thema anmelden möchtet oder Fragen habt, dann sprecht uns gerne jederzeit persönlich an.

Kontakt für Kindertagesstätten, Horte und Betreute Grundschulen | Dipl. Kauffrau (FH) Janina Mahncke
Tel.: 0451 300 - 5503, E-Mail: janina.mahncke(at)th-luebeck.de


  • Eltern forschen - im Rahmen von Elternabenden

    Wie kommt der Regenbogen an den Himmel? Mussten sich Dinosaurier eigentlich auch die Zähne putzen? Wie kommen die Bilder in unseren Kopf? Warum sind Wolken weiß? ...

    Neuen Entdeckungen des Lebens gehen oft die Fragen: Wieso, weshalb und/oder warum ist das so? voraus und besonders Eltern kennen das nur zur gut. Viele offene Fragen und nur allzu oft sind die Antworten für uns im ersten Moment ein großes Rätsel.

    Kinder sind von Natur aus Forscher und Entdecker - Wieso? Weshalb? Warum? sind Wörter, die ganz natürlich zum Alltag gehören. Mit unserem Angebot „Eltern forschen“ möchten wir Eltern in die Welt ihrer Kinder „entführen“. Ziel ist es, „auf Augenhöhe“ ca. 60 Minuten lang die Welt noch einmal mit Kinderaugen zu sehen.

    Im Rahmen von Elternabenden in Kindertagesstätten, Horten, Betreuten Grundschulen und Grundschulen erhalten Eltern die Möglichkeit, sich mit uns auf eine Reise in die Welt der Wissenschaft zu begeben. Im Vordergrund steht auch hierbei der Spaß und die Möglichkeit zum Austausch zwischen Eltern, PädagogInnen, der Institution und uns. 

    Mit Spaß und Freude wird experimentiert und geforscht – ganz ohne komplizierte Formeln und verständlich.

    Termine werden individuell auf Anfrage vereinbart – sprecht uns gerne an!

  • Forschendes Lernen - Fragen, Forschen und Begreifen!

    Was ist denn das? Forschendes Lernen? Lernen wir nicht jeden Tag – bewusst und/oder unbewusst? Die Antwort lautet grundsätzlich ja! Was ist denn nun jedoch das Besondere an dem Thema "Forschendes Lernen"?

     

    Das wirklich Spannende ist: Forschendes Lernen kann überall stattfinden! Wenn wir mal ganz genau darüber nachdenken, dann macht es das auch – wir alle lernen bewusst oder unbewusst jeden Tag unseres Lebens dazu.

    In unserem Fall bedeutet das, dass ihr uns buchen könnt! Ihr habt MINT-Tage oder Projektwochen und braucht noch Unterstützung? Kein Problem! Wir kommen zu euch und im Fokus stehen dann Anfassen, Ausprobieren, Fragen stellen, Ideen entwickeln und überprüfen …

    Im letzten Jahr beteiligten wir uns u. a. an Veranstaltungen zu den Themen „Luft hat Kraft“, „Wasserwelten“, „Elektrizität und Magnetismus“. Termine werden individuell auf Anfrage vereinbart – sprecht uns gerne an!

  • JuniorCampus on Tour

    Dieses Angebot kann ausschließlich von unseren Netzwerkpartnern gebucht werden. Unter dem Titel „Meine Welt und ich“ besuchen wir euch eine Woche lang in eurer Institution und gehen gemeinsam auf eine 5-tägige Reise.

    Es heißt ja: "Wenn einer eine Reise macht, so kann er was erzählen" und ihr werdet nach dieser Woche eine ganze Menge zu erzählen haben. 5 Tage, 5 Themen – euch erwarten vielfältige Experimente und spannende Antworten auf noch viel spannendere Fragen. Also packt schon einmal eure Sachen und dann geht's los!

    Termine werden individuell auf Anfrage vereinbart – sprecht uns gerne an!

  • JuniorCampus Mitmach-Phänomene

    Flensburg hat seine Phänomenta, Bremen sein Science Center, … und wir die Mitmach-Phänomene. 2016 fand diese Veranstaltung zum ersten Mal statt – im Haus der Wissenschaft, mitten im Herzen Lübecks, und fand großen Zulauf. Forschen und Experimentieren mit viel Spaß am Ausprobieren und das ganze zudem für den guten Zweck!

    Mit dieser Veranstaltungsreihe unterstützen wir immer ein Lübecker Kinder-Hilfsprojekt. Aus diesem Grund beträgt der Eintritt 1 € / pro BesucherIn. Dieses Geld wird 1:1 dem Hilfsprojekt gespendet und nach Ablauf der Veranstaltungsreihe in einem offiziellen Rahmen übergeben.

    JuniorCampus-Mitmach Phänomene 2019
    "Ausprobieren und Anfassen ausdrücklich erwünscht!" heißt es so auch in diesem Jahr, wenn wir mit unseren Partnern zur kommenden Veranstaltung „JuniorCampus-Mitmach-Phänomene“ auf dem Campus der TH Lübeck einladen.

    Vom 19.08.2019 – 31.08.2019 warten auf knapp 1000m2 über 60 Mitmach-Stationen auf euch und wollen „erobert“ werden. FragenForschen und Begreifen – Forschendes Lernen in den Bereichen: Mensch, Technik, Mathematik!

    Die Ausstellung steht Ihnen in der Woche von Mo. - Fr. von 09.00 - 17.00 Uhr und Sa. von 10.00 - 16.00 Uhr offen.

    Gemeinsam stark für Lübecks Kinder – JuniorCampus Mitmach-Phänomene 2019 für den guten Zweck:

    Der Eintritt von 1€ /pro BesucherIn wird zu 100% an das Lübecker Kinder-Hilfsprojekt „Kind im Blick e.V.“ gespendet. Bei diesem Lübecker Projekt handelt es sich um eine Initiative zur Förderung von Kindern, deren Geschwisterkinder schwer erkrankt sind und von Kindern in ähnlichen Situationen – sprich von Kindern, die aus dem Blick geraten sind.