Auslandspraktikum

Ein Praktikum im Ausland ist eine gute Gelegenheit, neben der Sprache und der Kultur eines Landes auch dessen Arbeitswelt kennen zu lernen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Praktikum im Ausland zu organisieren und zu finanzieren. Diese Seite gibt Ihnen einen Überblick.

Bitte beachten Sie auch die Hinweise zu Sprachkursen und Auslandsaufenthalten unter besonderen Bedingungen auf der Seite zum Auslandsstudium.

Weitere Informationen rund ums Auslandspraktikum - Tipps zur Praktikumssuche, Links zu vertrauenswürdigen Vermittlungsstellen, Länderinformationen uvm. - erhalten Sie beim DAAD.

  • Praktika in Europa
    Erasmus+

    Studierende können mit Unterstützung durch die Erasmus+-Förderung Arbeitserfahrung in einem internationalen Umfeld sammeln. Darüber hinaus können sie ihre Schlüsselqualifikationen wie Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Offenheit und Kenntnisse über andere Kulturen und Märkte erweitern.

    Für selbstgesuchte Vollzeit-Praktika innerhalb Europas (Erasmus+-Teilnehmerländer) können Sie sich beim International Office der TH Lübeck um eine Erasmus-+Förderung bewerben. Auch eine Projektarbeit im europäischen Ausland zur Abfassung der Bachelor-/Master-Thesis kann durch Erasmus+ gefördert werden.

    Studierende, die im Rahmen des Erasmus+-Programms ein Praktikum in Europa machen, können an einem Online-Sprachkurs (OLS) in der Arbeits- bzw. Landessprache teilnehmen.

    Es gibt viele Firmen/Organisationen, die Praktika vermitteln. Bitte lesen Sie hier unbedingt das Kleingedruckte, um nicht von hohen Kosten überrascht zu werden. Sprechen Sie zunächst Ihre Professor_innen auf Kontaktmöglichkeiten an.

  • Praktika weltweit

    Sie möchten Ihr Praktikum in einem Land absolvieren, das nicht zu den Erasmus+-Programmländern gehört? Folgende Organisationen und Programme unterstützen Sie dabei.

    IAESTE

    IAESTE vermittelt und fördert Praktika weltweit - Näheres auf der Seite Förderung und Stipendien.

    PROMOS (DAAD)

    Im International Office können PROMOS-Reisekostenstipendien für Praxisaufenthalte (Praktikum, Projektarbeit etc.) in Nicht-Erasmus+-Ländern beantragt werden - Näheres auf der Seite Förderung und Stipendien.

    RISE weltweit (DAAD)

    Das DAAD-Programm RISE weltweit vermittelt und organisiert Forschungsspraktika für Bachelorstudierende weltweit, zum Praktikum gibt es ein Vollstipendium des DAAD.

    Go East (DAAD)

    Die DAAD-Initiative Go East Vermittelt und organisiert Praktikumsplätze für 5-6 Monate in Osteuropa und der GUS. Russischkenntnisse sind nicht immer Voraussetzung, zum Praktikum gibt es ein Vollstipendium des DAAD.

    Praktikum in Asien
    Praktikum in den USA

    Steuben-Schurz-Gesellschaft

    Die Steuben-Schurz-Gesellschaft betreibt ein Deutsch-Amerikanisches Praktikantenprogramm (USA Interns Program).

    Deutsch Amerikanisches Praktikantenprogramm (GIZ)

    Das Deutsch-Amerikanische Praktikantenprogramm der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) vermittelt und organisiert Praktika in den USA für Absolvent_innen, mit Stipendium bei unbezahlten Praktika.

    Carlo-Schmid-Programm (Studienstiftung)

    Das Carlo-Schmid-Programm der Studienstiftung des deutschen Volkes fördert Praktika bei internationalen Organisationen und EU-Institutionen. Es gibt ausgeschriebene Praktika, man kann aber auch selbst einen Praktikumsplatz suchen.

    AIESEC e. V.

    AIESEC vermittelt Fachpraktika und Volontäreinsätze in über 100 Ländern im Bereich Development, Management, Education und Technical.

    Praktikum mit entwicklungspolitischem Schwerpunkt

    Wenn Sie als Volunteer ein Praktikum mit entwicklungspolitischem Schwerpunkt absolvieren oder in den Semesterferien im Ausland jobben möchten, finden Sie u. A. bei den folgenden Organisationen hilfreiche Informationen: