Was ist StudiLe?

StudiLe – das Studium mit integrierter Lehre ist ein duales Studienmodell, welches eine betriebliche Ausbildung mit einem Bachelorstudium an der Technischen Hochschule Lübeck verbindet. Daher können in vergleichsweise kurzer Zeit zwei berufsqualifizierende Abschlüsse (Bachelorabschluss + Facharbeiter-/Gesellenbrief) erworben werden.

Angeboten wird das duale Studium StudiLe in den Bachelorstudiengängen Bauingenieurwesen, Betriebswirtschaftslehre, Elektrotechnik – Energiesysteme und Automation, Elektrotechnik – Kommunikationssysteme, Informatik/Softwaretechnik und Maschinenbau. Passend dazu wird ein Ausbildungsberuf aus der langen Liste, die von A wie Anlagenmechaniker/in über E wie Elektroniker/in (div. Fachrichtungen), F wie Fachinformatiker/in (Anwendungsentwicklung), K wie Kaufmann/frau für Bürokommunikation, M wie Maurer/in oder Mechatroniker/in bis hin zu Z wie Zerspanungsmechaniker/in oder Zimmer/in reicht, ausgesucht. Die vollständige Liste möglicher Ausbildungsberufe ist hier zu finden.

Wie und Warum StudiLe entstand

In Schleswig-Holstein gibt es über 30.000 Handwerks- und handwerksähnliche Betriebe. Von diesen stehen jährlich circa 1.000 zur Übergabe an eine/n Nachfolger/in aufgrund der Altersstruktur bisheriger Betriebsinhaber/innen an. Bei den Betrieben der Industrie- und Handelskammern in Schleswig-Holstein sieht es nicht viel anders aus. Auch hier stehen in den kommenden Jahren mehr als 10.000 Betriebe vor einem Generationswechsel, einer Betriebsübergabe.

In vielen Fällen ist die Betriebsübernahme nicht durch eine/n Nachfolger/in gesichert. Zusätzlich erhöhen sich die technischen und betriebswirtschaftlichen Anforderungen an Führungskräfte in Industrie und Handwerksbetrieben durch die Entwicklungen neuer Technologien und den gemeinsamen europäischen Markt.

Wirtschaft und Politik fordern daher von den Bildungsverantwortlichen, Bildungseinrichtungen und -trägern eine Verkürzung der Gesamtausbildungsdauer, die bei einer Berufsausbildung mit anschließendem Fachhochschulstudium bei 6 bis 7,5 Jahren liegt. Des Weiteren sind eine engere Verzahnung von Studium und Praxisausbildung sowie eine umfassendere Kooperation zwischen Hochschulen und Betrieben gewünscht. Mit StudiLe – dem Studium mit integrierter Lehre ist es möglich, eine Berufsausbildung plus ein Bachelorstudium an der Technischen Hochschule Lübeck in nur 4 bzw. 4,5 Jahren zu absolvieren und mit zwei voneinander unabhängigen berufsqualifizierenden Abschlüssen zu beenden.