Abschlussarbeiten

Zur Durchführung von Projekt- oder Abschlussarbeiten gibt es eine aktuelle und verbindliche Anleitung zum Herunterladen.
Darin sind enthalten:

  • Deck- und Formblätter
  • Anleitung
  • Anleitung Folien für englische Studierende (ECUST)
  • Kurzes Subversion-Tutorial (englisch)
  • Word-Vorlage (englisch)
  • Vorschlag für periodische Berichte und Ordnerstruktur

 


Offene Bachelor-, Master- und Studienarbeiten

Wir bieten Bachelor-, Master- und Studienarbeiten in verschiedenen Themenbereichen an. Wenn Sie Interesse daran haben eine Abschlussarbeit in folgenden Bereichen durchzuführen, melden Sie sich gerne bei den jeweils angegebenen Betreuern! Es ist möglich, die Themen je nach Art der Arbeit in ihrem Umfang anzupassen.

  • Robuste drahtlose Kommunikation

    Betreuer: Horst HellbrückSwen Leugner

     

    Themengebiet

    Durch die stetig wachsende Anzahl an Geräten im Industrial, Scientific Medical-Band (ISM), wie beispielsweise Smartphones, Tablets oder Wearables, steigt die Nutzung des Bandes an. Dieser Anstieg hat unkoordinierte Kanalbelegungen, die entweder zu Latenzen oder gar Paketverlusten führen, zur Folge. Für industrielle Applikationen, wie der Automation sind diese Verluste zwingend zu vermeiden.
    Eine robuste drahtlose Kommunikation zeichnet sich durch geringe Paketfehlerraten und Latenzen aus. Dies soll anhand einer drahtlosen Echtzeitregelung eines Pendels demonstriert werden.

     

    Aufgaben

    • Entwicklung und Implementierung eines IEE802.15.4 Funkmoduls
    • Evaluation der Latenz und Paketverluste in hetrogenen Funknetzen
    • Demonstration der Robustheit anhand eines stehenden Pendels

     

    Voraussetzungen

    • Bereitschaft, sich in ein neues Themengebiet einzuarbeiten
    • Sehr gute Kenntnisse im Bereich der Mikroprozessortechnik
    • Sehr gute Kenntnisse in der Programmiersprache C
    • Gute Kenntnisse in der Hardwareentwicklung wünschenswert
    • Sehr gute Kenntnisse in Matlab/Simulink
    • Eigenständiges Arbeiten
  • Digital signal processing conception, simulation and implementation of a MIMO transceiver for wireless in vitro communication

    Betreuer: Horst Hellbrück

     

    Themengebiet

    Drahtlose Kommunikation in vitro auf Basis eines elektrischen Nahfelds sollte in einigen medizintechnischen Anwendungen ungerichtet sein, z.B. mittels einer MIMO-Antenne. Es soll die digitale Signalverarbeitung konzeptuiert, simuliert und implementiert werden.

     

    Aufgaben

    • Einarbeitung in vorhandene Hardware
    • Konzeption, Simulation, Implementierung
    • Dokumentation

     

    Voraussetzungen

    • Digitale Signalverarbeitung
    • Embedded Systeme, VHDL-/Verilog-/C-Programmierung, MATLAB
    • Neugier, Selbständiges Arbeiten
  • Vergleich von Filtersystemen in einer CIR-basierten 2-dimensionalen Ortungszelle

    Betreuer:  Horst Hellbrück, Sven Ole Schmidt

     

    Themengebiet

    In Industrie 4.0-Anwendungen muss das Produkt viele Male lokalisiert werden. Da manuelle Scans, wie beispielsweise Barcodes, unbequem sind und zu massiven Fehlern führen können, werden in Industriehallen nicht-manuelle Ortungen durchgeführt. In vielen drahtlosen Ortungssystemen wird die Übertragungszeit genutzt, um den Abstand zwischen dem sendenden Anker und dem empfangenden Tag zu bestimmen. Daher ist die Verwendung der Kanalimpulsantwort (CIR) anstelle von mehreren Ankern ein großes Thema in aktuellen Forschungsthemen der Ortung. Hierbei ist die Analyse der Übertragungsumgebung einschließlich Fehlern und Verzerrungen wichtig, da die genaue Lokalisierung des Tags von guten Modellen abhängt.

     

    Details

    Ziel ist es, einen 2-dimensionalen, rechteckigen Raum zu simulieren. Erstellen Sie in Bezug auf diesen Raum eine positionsabhängige Kanalimpulsantwort, die mit Verzerrungen überlagert wird. Basierend auf diesen Kanalimpulsantworten muss die Position mit Hilfe von Partikelfiltern bzw. Kalman-Filtern geschätzt werden. Neben der Theorie der Signalverarbeitung umfasst dies auch die Kenntnis der Mehrwegeausbreitung und der Kanalimpulsantwort einschließlich räumlicher Aspekte der Raumgeometrie.

    • Eine wissenschaftliche Dokumentation einschließlich des theoretischen und experimentellen Hintergrunds der Szenarien, sowie einer Auswertung der Simulationsergebnisse.
    • Gut dokumentierte Simulationsskripte

     

    Aufgaben

    • Befassen Sie sich mit einer Signalübertragung unter Berücksichtigung der Mehrwegeausbreitung, wie bei Rayleigh- oder Rice-Fading-Kanälen.
    • Entwickeln Sie eine einfache 2-dimensionale Raumgeometrie, in der eine Position mithilfe einer verzerrten Kanalimpulsantwort bestimmt werden kann. (Berücksichtigung der Line-Of-Sight, sowie Reflektionen von erster und zweiter Ordnung)
    • Simulieren Sie Monte-Carlo-basiert verzerrte Kanalimpulsantworten für eine unbekannte Position.
    • Schätzen Sie diese Position anhand von Partikelfiltern und Kalman-Filtern ab.
    • Werten Sie diese Resultate aus und entscheiden Sie anhand einer selbstgewählten Metrik den Filter, der die besten Ergebnisse liefert

     

    Voraussetzungen

    • Gute Kenntnisse der Matlab-Programmierung
    • Grundkenntnisse in der kabellosen Übertragen (PHY-Layer)
    • Signalverarbeitungskenntnisse wie Partikelfilter oder Kalman-Filter wären wünschenswert
    • Interesse an theoretischen Simulationen
    • Bereitschaft, sich mit der Signalübertragung und -verarbeitung vertraut zu machen
    • Selbstständiges und selbstorganisiertes Arbeiten

     

  • Sicherheit und Datenschutz

    Betreuerin: Dorina Gumm

     

    Themengebiet: IT-Sicherheit und Datenschutz haben sehr hohe Relevanz in der Produktentwicklung - weil immer mehr Systeme IT-Komponenten haben, viele Daten verarbeitet werden und Angriffsszenarien vielfältiger werden. Die Stärkung der IT-Sicherheit kann bereits im Entwurf mitgedacht, durch Analysen vorhandener Anwendungen als auch über Schulungen erdolgen. Arbeiten in diesem Themengebiet können daher sehr vielfältig sein und sehr unterschiedliche Zielrichtungen haben. Hier werden 3 Schwerpunkte vorgestellt.

     

    Gamedesign for Security and Privacy (GSP)

    Spielerisch lernen: Wie funktioniert Cross-Site-Scripting? Wie kann ein Identitätsdiebstahl erfolgen? Wie können Plattformzugänge gesichert werden? Warum sollte man Kommunikation verschlüsseln? Entwickeln Sie Spiele, mit denen Sie die Spieler an Themen aus dem Bereich Sicherheit, Selbstschutz und Privacy heranführen.
    Bei GSP geht es um die Frage, wie o.g. Themen mittels Gamification erlebbar und damit einem breiteren Adressatenkreis zugänglich gemacht werden können. Ziel ist es, die Awareness für diese Themen in der Gesellschaft als auch in Unternehmen zu fördern (Digitale Mündigkeit). Wenn Sie daran Interesse haben, können Sie sich diesen Themen im Rahmen von Design- und Praxisprojekten sowie Abschlussarbeiten widmen.

     

    Datenschutz und Usability (DU)

    Datenschutz wird öffentlich häufig als Innovationshemmer dargestellt, der Funktionsumfang und Usability von Anwendungen beeinträchtigt. Ist dem wirklich so? Wie können Anwendungen datenschutz- und benutzungsfreundlich entwickelt werden? Welche Mechanismen zur Anonymisierung/Pseudonymisierung gibt es und wie können sie im Design-Prozess berücksichtigt werden? Abschlussarbeiten können sich anhand einer konkreten Anwendung z.B. aus dem Arbeitsumfeld diesen Fragen widmen.

     

    Sicherheit und Webanwendungen (SW)

    Die Sicherheit von Webanwendungen spielt eine immer größere Rolle, da Webanwendungen häufig das User Interface zur Steuerung verschiedenster Produkte darstellen. In diesem Themenbereich wird z.B. untersucht, welche Sicherheitskonzepte beim Entwurf der Anwendung berücksichtigt oder nach welchen Kriterien Anwendungen untersucht werden sollten. Die Abschlussarbeiten können an konkreten Produktentwicklungen bzw. Projekten andocken.

     


Abgeschlossene Bachelor-, Master- und Studienarbeiten

  • Liste der bei CoSA abgeschlossenen Arbeiten

    Titel

    Typ

    Expertise

    TSCH-Evaluationsensornetz

    Abschlussarbeit

    Vernetzte Systeme

    Long Range Wide Area Network Research Network (Englisch)

    Abschlussarbeit

    Vernetzte Systeme

    Contiki Funk-Stack Evaluation

    Abschlussarbeit

    Vernetzte Systeme

    Regelkreis zur Simulation von Druckänderungen in Gefäßen

    Projektarbeit

    Medizintechnik

    Zeitreihen- und Signalanalyse von digital demodulierten Signalen bei einer Funkübertragung

    Abschlussarbeit

    Vernetzte Systeme

    Spectrum Sensing mit GNU Radio und USRPs

    Diplomarbeit

    Vernetzte Systeme

    SDR-Plattform für eine Cognitive Radio Anwendung

    Diplomarbeit

    Vernetzte Systeme

    Portierung von Contiki auf die aktuelle TriSOS Hardware und Evaluation der IPv6 Funktionalität

    Abschlussarbeit

    Vernetzte Systeme

    Implementing "Testbed Hyper Nodes" in Java (Englisch)

    Abschlussarbeit

    Vernetzte Systeme

    Entwurf, Implementierung und Bewertung eines sensornetzbasierten Messsystems für Flächenneigungen

    Abschlussarbeit

    Vernetzte Systeme

    Cognitive Radio Framework für GNU Radio Companion

    Abschlussarbeit

    Industrie

    Investigation of Frequency Hopping regarding Coexistence with other systems (Englisch)

    Masterarbeit

    Vernetzte Systeme

    Bluetooth Testübertragungsstrecke

    Diplomarbeit

    Vernetzte Systeme

    Studie über die Frequenzbelegung im ISM-Band

    Studienprojekt

    Vernetzte Systeme

    Auswahl, Inbetriebnahme und Evaluation eines Sendeempfängers zur Erweiterung als Selbstorganisierender Sendeempfänger (Cognitive Radio)

    Abschlussarbeit

    Vernetzte Systeme

    Spectrum Sensing Algorithm for a Cognitive Radio Transceiver (Englisch)

    Studienprojekt

    Vernetzte Systeme

    Test and evaluation of the Cooja Network Simulator (Englisch)

    Abschlussarbeit

    Vernetzte Systeme

    Entwurf, Implementierung und Test einer Software-Lösung zur Ansteuerung eines FTDI-Chips

    Abschlussarbeit, Projektarbeit

    Industrie

    Mustererkennung in Multibeam Sonarbildern mit Hilfe des OpenCV Frameworks

    Projektarbeit

    Medizintechnik

    Automatische Analyse von AUV Log-Dateien zur Generierung von Expertensystemen

    Studienarbeit

    Medizintechnik

    Werkzeugunterstützung für namenszentrische Dienste im Internet der Dinge

    Abschlussarbeit

    Vernetzte Systeme

    Steuerung für Autonome Unterwasser Fahrzeuge mittels Expertensystem basierten Modulen

    Abschlussarbeit

    Maritime Technik

    Verbesserung eines Code-Generators für System-Integration im Kontext von AUV Steuerung

    Abschlussarbeit

    Maritime Technik

    Implementierung von Kontrollmechanismen für das OpenROV Unterwasserfahrzeug in der Navigationsumgebung DUNE

    Abschlussarbeit

    Maritime Technik

    Implementierung einer C/C++ Bibliothek zur Merkmalsextraktion von Sonar Daten

    Abschlussarbeit

    Vernetzte Systeme

    Technische Dokumentation im Umfeld von Hard- und Software

    Studienprojekt

    Vernetzte Systeme

    Konzeption und prototypische Entwicklung eines Mikroprozessorsystems für einen mobilen Audiorekorder

    Masterarbeit

    Industrie

    Implementing "Testbed Hyper Nodes" in Java (Englisch)

    Abschlussarbeit

    Vernetzte Systeme

    Implementierung von Bewegungsmustern für Roomba Roboter

    Abschlussarbeit

    Industrie

    Implementierung eines standardkonformen Dateisystems auf einer Mikrocontroller-Plattform

    Abschlussarbeit

    Vernetzte Systeme

    IEEE 802.15.4 MAC-Layer Implementierung für Drahtlose Sensor Netzwerke

    Abschlussarbeit

    Vernetzte Systeme

    Entwurf, Implementierung und Bewertung eines sensornetzbasierten Messsystems für Flächenneigungen

    Abschlussarbeit

    Vernetzte Systeme

    Design, Implementation and Evaluation of a Content-Centric Networking Protocol on a Wireless Sensor Network Platform (Englisch)

    Abschlussarbeit

    Vernetzte Systeme

    CoAP Implementierung für die TriSOS-Sensorknoten

    Abschlussarbeit

    Vernetzte Systeme

    Bibliotheksanwendung mit Unterstützung von Android-Geräten

    Abschlussarbeit

    Vernetzte Systeme

    Survey of Ad-Hoc Network Simulation and Performance Evaluation (Englisch)

    Diplomarbeit

    Vernetzte Systeme

    Dateisysteme für nicht-flüchtige Speicher auf drahtlosen Sensorknoten

    Diplomarbeit

    Vernetzte Systeme

    Konzeption und Integration eines OMERO-Servers zur Verwaltung und Bereitstellung von Mikroskop-Bilddaten

    Abschlussarbeit

    Medizintechnik

    Design, Implementierung und Bewertung einer P2P-Lösung zur Verteilung von großen Daten in LANs

    Abschlussarbeit

    Vernetzte Systeme

    Untersuchung und Implementierung von Sicherheitsmechanismen in drahtlosen Sensorsystemen

    Abschlussarbeit

    Vernetzte Systeme

    Konzeption eines Labors für WLAN-Versuche

    Abschlussarbeit

    Vernetzte Systeme

    Use Case Driven Chirp and Frame Configuration for FMCW Radars

    Thesis

    Industrie

    Modeling, implementation and evaluation of SLAM for determination of anchor configurations

    Abschlussarbeit

    Industrie

    Simulation der Funkausbreitung

    Projektarbeit

    Vernetzte Systeme

    RFID-Datenerfassung

    Abschlussarbeit

    Industrie

    Commissioning of Telepresence Robots (Englisch)

    Abschlussarbeit

    Industrie

    Automatic approach to determine positions of reference points (Englisch)

    Abschlussarbeit

    Industrie

    Channel State Information-basierte Ortung

    Abschlussarbeit

    Industrie

    3D Pose Estimation With RGB-D Cameras (Englisch)

    Projektarbeit

    Industrie

    Investigation of different schemes for two-way ranging (Englisch)

    Abschlussarbeit

    Industrie

    Evaluation of LoRaWAN for Internet of Things (Englisch)

    Abschlussarbeit

    Vernetzte Systeme

    Optische Unterwasser Distanzmessung

    Projektarbeit

    Maritime Technik

    Evaluation of Bluetooth Low Energy for Indoor Localization (Englisch)

    Abschlussarbeit

    Industrie

    Client / Server Data Base Application for QR Code Navigation (Englisch)

    Abschlussarbeit

    Vernetzte Systeme

    Passive Localization Systems - Spectrum Sensing (Englisch)

    Abschlussarbeit

    Industrie

    Umsetzung einer TDoA-Systems zur Lokalisierung

    Abschlussarbeit

    Industrie

    Entwicklung einer reaktionsschnellen Inertial Measurement Unit

    Abschlussarbeit

    Vernetzte Systeme

    Distanzmessung mit Ultraschall-Sensoren auf einer Mikrocontroller-Plattform

    Projektarbeit

    Industrie

    2D Karten- und 3D Raumplan-Erweiterung des FULFILL Frameworks

    Bachelorarbeit

    Industrie

    Simulation Indoor-Lokalisation Algorithmen

    Studienarbeit

    Vernetzte Systeme

    Phasenmessung zur Lokalisation

    Abschlussarbeit

    Industrie

    Graphische Navigation

    Abschlussarbeit

    Industrie

    Distance estimation for a mobile robot platform with Microsoft Kinect (Englisch)

    Studienarbeit

    Industrie

    Analyse, Aufbau und Evaluation eines Indoor-Lokalisationssystems für medizinische Anwendungen

    Abschlussarbeit

    Medizintechnik

    Erkennung der Körperhaltung eines liegenden Patienten mit Bewegungssensoren und einem TriSOS Sensornetz

    Abschlussarbeit

    Medizintechnik

    Erkennung der Körperhaltung eines liegenden Patienten mit der Microsoft Kinect®

    Studienprojekt

    Medizintechnik

    Auswertung und Untersuchung von graphischen Codes

    Abschlussarbeit

    Industrie