Sprachenzentrum

Als zentrale Einrichtung ist das Sprachenzentrum für die Bereitstellung der sprachlichen Pflichtfächer und Wahlangebote an der THL zuständig. Das breite Angebot anwendungs- und kompetenzorientierter Sprachlehre richtet sich an TH-Studierende aller Fachbereiche und kann auch von Studierenden der Universität genutzt werden.

Auf unserer Seite im Lernraum (Moodle) finden Sie zu Semesterbeginn unser aktuelles Kursangebot und können sich dort für Ihre Wunschkurse anmelden.

  • Kontakt

    Wenn Sie Fragen zu unserem Kursangebot haben, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch, per E-Mail oder besuchen Sie uns nach vorheriger Terminabsprache.


    Besucheradresse und Postanschrift:

    TH Lübeck Sprachenzentrum
    Geb. 36, Raum 36-0.45
    Mönkhofer Weg 239
    23562 Lübeck

    Sprechzeiten: montags bis freitags von 9:30 bis 12:30 Uhr und nach Vereinbarung.


    Telefon: 0451 - 300 5735
    E-Mail: sprachenzentrum(at)th-luebeck.de 

    Leiterin Sprachenzentrum

    Assistentin Sprachenzentrum

    Assistentin Sprachenzentrum

  • Kursangebot
    Weltkugel mit Sprechblasen (Hallo auf verschiedenen Sprachen)
    Bildquelle: istockphoto.com

    Fremdsprachenkompetenz ist eine Schlüsselqualifikation für alle Studierenden, die ihre beruflichen Chancen im In- und Ausland sichern möchten. Das Sprachenzentrum bietet die passenden Fremdsprachenkurse als Vorbereitung auf ein Auslandssemester, versorgt internationale Studierende mit Deutschkursen auf allen Niveaustufen und hält ein umfassendes Lehrangebot in Fachenglisch bereit.

    Die Teilnahme an den Kursen des Sprachenzentrums ist kostenlos. Die meisten Sprachkurse sind sogenannten Wahlmodule, in denen Prüfungsleistungen erbracht werden können. Je nach Studienordnung und individuellem Studienverlauf sind für diese Kurse Leistungspunkte anrechenbar.

    Folgende Sprachkurse werden angeboten:

    • Englisch

      English Foundation Course (A2 / 4 SWS): Dieser Kurs richtet sich an Studierende, deren sprachliche Vorkenntnisse noch nicht ausreichen, um einen Fachenglischkurs erfolgreich zu absolvieren. In 4 Unterrichtsstunden pro Woche sowie durch angeleitetes intensives Selbststudium gelangen die Kursteilnehmer*innen in einem Semester direkt auf das Niveau B1.

      Technisches Englisch I (B1-B2 / 4 SWS): Dieser Kurs vermittelt die wichtigsten Fachenglisch-Kenntnisse für die Ingenieurwissenschaften. Die Studierenden lernen, technisches Englisch in studien- und berufsbezogenen Situationen zu verstehen und anzuwenden.

      Technisches Englisch II (B2-C1 / 4 SWS): Dieser Kurs richtet sich an Studierende, die speziell im Kontext Technik ihre Fachenglisch-Kenntnisse weiter vertiefen möchten. Kompetenzen werden auf anspruchsvollem Niveau trainiert und erweitert. Neben dem Ausbau der Kommunikations- und Diskussionsfähigkeit liegt ein zusätzlicher Schwerpunkt auf der schriftlichen Produktion studien- und berufsbezogener Texte.

      Business English I (B2 / 4 SWS): Dieser Kurs richtet sich an Studierende aller Fachbereiche, die speziell im Kontext Business ihre Kompetenzen im Englischen erweitern möchten. Besonders trainiert werden der relevante Wortschatz sowie die kommunikative Kompetenz anhand von authentischen Materialien und realitätsnahen Situationen (Fallstudien). Kursthemen sind u.a. Präsentationssprache, Meetings, Verhandlungsenglisch, E-Mails und Small Talk im Beruf.

      Business English II (B2-C1 / 4 SWS): Dieser anspruchsvolle Kurs richtet sich an Studierende aller Fachbereiche und baut auf bereits erlangten Fachenglisch-Kenntnissen auf. Der Fokus liegt auf der effektiven Kommunikation im Geschäftsleben, sowohl mündlich als auch schriftlich. Sie trainieren Ihre Sprachkompetenzen gezielt im Hinblick auf Korrektheit und Anwendungsbezug und werden Ihren Wortschatz dabei stetig erweitern. Dieser Kurs wird durch E-Learning-Angebote begleitet.

      English for International Certificates (B2-C1 / 2 SWS): Dieser intensive Vorbereitungskurs für die internationalen Prüfungszertifikate TOEFL, IELTS und die diversen Cambridge-Prüfungen richtet sich an Studierende mit sehr guten Englisch-Vorkenntnissen. Der Fokus liegt auf dem Trainieren der testrelevanten Kompetenzen. Nach einer anfänglichen Präsenzphase finden Online- und Präsenzlehre im Wechsel statt.

      Scientific/Academic Writing (B2-C1 / 3 SWS): Diese Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Studierende, die eine studienrelevante schriftliche Arbeit planen oder bereits damit befasst sind (z.B. Bachelor- oder Masterarbeit) Sie lernen hier, mit den komplexen Anforderungen zurechtzukommen, die das Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit in der Fremdsprache an Sie stellt. Nach einem Überblick über die wichtigsten Besonderheiten des wissenschaftlichen Schreibens in Englisch steht die Vermittlung von Schreibkompetenz und Selbstmanagement im Vordergrund (die größten Schwierigkeiten entstehen nicht durch mangelnde Sprachkenntnisse!). Die Einzelthemen Einleitung, Methoden, Ergebnisse, Diskussion, Abstract werden bezüglich grundlegender Aspekte sowie sprachlicher Merkmale vorgestellt und direkt angewendet.

    • Deutsch

      DaF A1  (4 SWS): In einfachen Kommunikationssituationen aus dem Alltags- und Universitätsleben werden die vier Kompetenzen Hören und Sprechen, Lesen und Schreiben vermittelt. Sie erlernen den A1-Wortschatz und die grammatischen Grundlagen. Dabei erfahren Sie Interessantes über Deutschland, die Deutschen und ihre Kultur.
      Die Stufe A1 ist in die beiden Module A1.1 und A1.2 unterteilt. Bitte entnehmen Sie dem Vorlesungsplan, welcher Kurs im aktuellen Semester angeboten wird.

      DaF A2 (4 SWS): Auf dieser Stufe erweitern Deutschlernende ihre elementaren Grundkenntnisse. Die 4 Kompetenzen Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben werden gezielt und anwendungsbezogen trainiert, Grammatikkenntnisse und Wortschatz werden vertieft. Sie üben, sich in routinemäßigen Situationen angemessen zu verständigen und erweitern auch Ihr landeskundliches Wissen. Die Stufe A2 ist in die beiden Module A2.1 und A2.2 unterteilt. Bitte entnehmen Sie dem Stundenplan, welcher Kurs im aktuellen Semester angeboten wird.

      DaF B1 (4 SWS): Die B1-Kurse richten sich an fortgeschrittene Deutschlernende. Die 4 Kompetenzen Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben werden gezielt und anwendungsbezogen erweitert, Grammatikkenntnisse und Wortschatz werden weiter vertieft. Sie üben, sich in allgemeinen und studienbezogenen Situationen sprachlich angemessen auszudrücken. Landeskunde und Themen zum aktuellen Zeitgeschehen ergänzen den Unterricht.
      Die Stufe B1 ist in die beiden Module B1.1 und B1.2 unterteilt. Bitte entnehmen Sie dem Vorlesungsplan, welcher Kurs im aktuellen Semester angeboten wird.

      DaF B2 (4 SWS): Die B2-Kurse richten sich an fortgeschrittene Deutschlernende. Die 4 Kompetenzen Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben werden gezielt und anwendungsbezogen erweitert, Grammatikkenntnisse und Wortschatz werden weiter vertieft. Sie üben, sich in allgemeinen und studienbezogenen Situationen sprachlich angemessen auszudrücken. Landeskunde und Themen zum aktuellen Zeitgeschehen ergänzen den Unterricht.
      Die Stufe B2 ist in die beiden Module B2.1 und B2.2 unterteilt. Bitte entnehmen Sie dem Vorlesungsplan, welcher Kurs im aktuellen Semester angeboten wird.

      Deutsch im Studium: Akademische Sprache und Wissenschaftliches Arbeiten (C1 / 4 SWS): Diese Veranstaltung richtet sich in erster Linie an internationale Studierende in den deutschsprachigen Bachelor- und Master-Studiengängen, die bereits ein hohes Deutschniveau haben, im Studium jedoch ab und zu auf sprachliche Herausforderungen stoßen. Fühlen Sie sich beim Lesen von Fachtexten, beim Verstehen der Fachvorlesungen oder beim Schreiben von Texten für Ihr Studium manchmal überfordert? In diesem Kurs erlernen Sie Strategien zur Verbesserung Ihrer studienrelevanten Sprachkompetenzen und erfahren, worin die Besonderheiten der Wissenschaftssprache Deutsch liegen. Zu Semesterbeginn wird der Bedarf der Teilnehmenden im Hinblick auf die Erfordernisse im Studium ermittelt. Neben dem gezielten Training der Schreibkompetenz stehen vor allem die Besonderheiten der Hochschul-Kommunikation sowie akademische Sprachstrukturen im Fokus. Zwei der vier SWS werden nach zeitlicher Abstimmung mit den Teilnehmenden erst nach Kursbeginn festgelegt. (= 2 SWS n.V.)

    • Chinesisch

      Chinesisch I (A1.1 / 4 SWS): Der Anfängerkurs vermittelt den Studierenden Grundkenntnisse der chinesischen Sprache. Diese umfassen die korrekte Aussprache, das Verstehen, Hören und Lesen von einfachen Texten, um sich in elementaren Alltagssituationen angemessen verständigen zu können. Die inhaltlichen Schwerpunkte sind Phonetik, Grammatik und das Erlernen einfacher Schriftzeichen, die dabei helfen, sich im chinesischen Umfeld zu orientieren. Gleichzeitig machen Sie sich mit den kulturellen Hintergründen der chinesischen Sprache vertraut und erwerben wichtige Kenntnisse über Land und Leute.

      Chinesisch II (A1.2 / 4 SWS): In diesem Kurs werden die im Kurs Chinesisch I erlernten Fähigkeiten und Fertigkeiten erweitert. Die Studierenden sollen jetzt in der Lage sein, sich in elementaren Alltagssituationen selbständig zu orientieren und auszudrücken. Schreibkenntnisse und landeskundliches Wissen werden vertieft.

      Chinesisch III (A2 / 4 SWS): In der Lehrveranstaltung erweitern Sie die bisher erworbenen Kenntnisse im Hinblick auf die chinesische Zertifikatsprüfung HSK 2. Nach eingehender Wiederholung der relevanten Inhalte aus Chinesisch I und II wird gezielt auf die Prüfung vorbereitet. Im Vordergrund stehen das Hör- und Leseverständnis, das auf HSK 2 Niveau ca. 360 Schriftzeichen umfasst.

    • Französisch

      Französisch I (A1 / 4 SWS): Dieser Kurs ermöglicht Studierenden einen schnellen und effektiven Einstieg in die französische Sprache. In einfachen Kommunikationssituationen aus dem Alltags- und Universitätsleben werden die 4 Kompetenzen Hören und Sprechen, Lesen und Schreiben vermittelt. Sie erwerben den Basiswortschatz und erlernen die grammatischen Grundlagen, eingebettet in anwendungsbezogene Kontexte. Darüber hinaus erfahren Sie Interessantes über die französisch-sprachige Welt.

    • Russisch

      Russisch I (A1 / 4 SWS): Dieser Kurs vermittelt den Studierenden Grundkenntnisse der russischen Sprache. In einfachen Kommunikationssituationen aus dem Alltags- und Universitätsleben werden die vier Kompetenzen Hören und Sprechen, Lesen und Schreiben intensiv trainiert. Sie erwerben den Basiswortschatz, erlernen die kyrillische Schrift sowie die grammatischen Grundlagen der russischen Sprache. Gleichzeitig erfahren Sie Interessantes über Land und Leute.

      Russisch II (A2 / 4 SWS): In diesem Kurs bauen Sie Ihre bereits erworbenen Grundlagen der russischen Sprache aus. Die 4 Kompetenzen Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben werden systematisch und anwendungsbezogen erweitert. Neben dem Schreibtraining in kyrillischer Schrift stehen die Vertiefung von Grammatikkenntnissen und Wortschatz im Vordergrund. Sie üben, sich in allgemeinen und studienbezogenen Routine-Situationen sprachlich angemessen auszudrücken, und erweitern auch Ihr landeskundliches Wissen.

    • Schwedisch

      Schwedisch I (A1 /4 SWS): Dieser Kurs ermöglicht Studierenden einen schnellen und effektiven Einstieg in die schwedische Sprache. In einfachen Kommunikationssituationen aus dem Alltags- und Universitätsleben werden die 4 Kompetenzen Hören und Sprechen, Lesen und Schreiben vermittelt. Sie erwerben den Basiswortschatz und erlernen die grammatischen Grundlagen, eingebettet in anwendungsbezogene Kontexte. Darüber hinaus erfahren Sie Interessantes über Land und Leute.

    • Spanisch

      Spanisch I (A1 / 4 SWS): Dieser Kurs ermöglicht Studierenden einen schnellen und effektiven Einstieg in die spanische Sprache. In einfachen Kommunikationssituationen aus dem Alltags- und Universitätsleben werden die 4 Kompetenzen Hören und Sprechen, Lesen und Schreiben vermittelt. Sie erwerben den Basiswortschatz und erlernen die grammatischen Grundlagen, eingebettet in anwendungsbezogene Kontexte. Darüber hinaus erfahren Sie Interessantes über die spanisch-sprachige Welt.

      Spanisch II (A2 / 4 SWS): In diesem Kurs bauen Sie Ihre bereits erworbenen Grundlagen der spanischen Sprache aus. Die 4 Kompetenzen Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben werden systematisch und anwendungsbezogen erweitert, Grammatikkenntnisse und Wortschatz werden vertieft. Sie üben, sich in allgemeinen und studienbezogenen Routine-Situationen sprachlich angemessen auszudrücken, und erweitern auch Ihr landeskundliches Wissen.

      Spanisch III (B1 / 4 SWS): Dieser Kurs richtet sich an fortgeschrittene Spanischlernende. Sprachliche Kompetenzen werden gezielt und anwendungsbezogen erweitert, Grammatikkenntnisse und Wortschatz werden weiter vertieft. Sie üben, sich in allgemeinen und studienbezogenen Situationen sprachlich angemessen auszudrücken. Landeskunde und Themen zum aktuellen Zeitgeschehen ergänzen den Unterricht.

    Den aktuellen Vorlesungsplan des Sprachenzentrums finden Sie hier (Änderungen sind vorbehalten).

    Uni-Studierende ohne Lernraum-Zugang bitten wir, bei weiteren Fragen zu Vorlesungsplänen, Kursanmeldungen etc. direkt mit dem Sprachenzentrum Kontakt aufzunehmen.

  • Service

    Zusätzlich zum Kursprogramm bietet das Sprachenzentrum noch weitere Serviceleistungen an:

    • Für Bewerbungen zu internationalen Master-Studiengängen oder für ERASMUS-Auslandssemester wird häufig ein DAAD-Sprachnachweis verlangt. Den hierfür erforderlichen Test können Sie nach vorheriger Terminabsprache bei uns ablegen.
    • Wenn Sie einen Sprachkurs an der Technischen Hochschule Lübeck absolvieren, der in Ihrem Studiengang nicht mit Leistungspunkten anrechenbar ist, stellen wir Ihnen gern ein Teilnahmezertifikat aus.
    • In allen sprachlichen Angelegenheiten stehen wir Ihnen mit kompetenter Beratung zur Verfügung.