Marketingprofessor der TH Lübeck wird oft zitiert im Netz

Es ist noch nicht lange her, da hat Marketingprofessor Dr. Marc Oliver Opresnik gemeinsam mit dem amerikanischen Philip Kotler, dem international renommiertesten Marketing-Professor, Bücher über die Grundlagen des Marketings geschrieben.

Opresnik ist seit 2008 Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Hochschule. Foto: TH Lübeck

Opresnik, seit 2008 Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Hochschule mit den Schwerpunkten Internationales Marketing, Internationales Management, Handels- und Dienstleistungsmarketing sowie Verhandlungsführung, war in dieser Zeit, seit 2012, auch viel in den Online-Medien unterwegs. Dabei hat er internationale Seminare zu Themen des Marketings via YouTube angeboten. 

Zusammen mit Kevin Keller und Phil Kotler zeichnet er als Co-Autor für die deutsche Ausgabe von „Marketing Management“, der „Bibel des Marketings“, verantwortlich. Neben Gary Armstrong und Phil Kotler ist er gleichfalls Co-Autor der globalen Ausgabe von „Marketing: An Introduction“, einem der weltweit erfolgreichsten Marketing-Lehrbücher. 

Die Ernte seines Engagements in der Autorenarbeit, die zusammen mit Kotler zu Standards im Marketing wurden, sowie die Präsenz im Internet, wird auch bei „Google Scholar“ sichtbar. Professor Marc Oliver Opresnik von der Technischen Hochschule Lübeck wird als einer der meist zitierten Marketingexperten von Hochschulen für angewandte Wissenschaften, Fach- und Technischen Hochschulen mit mehreren Tausend Erwähnungen im Netz geführt. 

Opresnik, immer auf der Suche nach neuen Wegen, ist in seinen digitalen Beiträgen meistens auf die Inhalte seiner verfassten Lehrbücher eingegangen. Damit haben Interessierte die Chance, die Grundlagen des Marketings jederzeit nachlesen zu können. Zurzeit forscht er im Bereich „Digitale Disruption und Transformation“, wovon auch sein 2019 erscheinendes Buch handelt.