Live-Podcast Gedankensprünge

21:00 Uhr, Willy-Brandt-Haus

Gedankensprünge, der Podcast für Forschung, Kultur und Gesellschaft. Grafik: UzL

Gedankensprünge, der Podcast für Forschung, Kultur und Gesellschaft. Grafik: UzL

Gedankensprünge zur Nacht

Seit jeher fasziniert und erschrickt die Nacht die Menschen. Sie beeinflusst unsere Körper, den Alltag, die Strukturen, die uns umgeben und wird häufig in Literatur und Musik thematisiert. Chronobiologe Henrik Oster (Universität zu Lübeck), Stadtplanerin Lydia Rintz (Technische Hochschule Lübeck) und Violinist Daniel Sepec (Musikhochschule Lübeck) diskutieren mit Moderatorin Theresia Lichtlein die Nacht und ihren Einfluss aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln: Wie bringen wir unsere innere Uhr mit der Tageszeit in Einklang? Wie sorgt man dafür, dass sich eine Stadt nachts sicher anfühlt? Welche Rolle spielt die Nacht in der Musik?

Die Vielfalt der Blickwinkel aus unterschiedlichen Wissenschaftsdisziplinen und Kultursparten ist der Kern des Podcasts GEDANKENSPRÜNGE, der bei der Nacht der Museen erstmalig live vor Publikum aufgenommen wird. Der Podcast wird präsentiert von Lübeck hoch 3, dem Zusammenschluss der drei Lübecker Hochschulen zur Wissenschaftskommunikation. Er erscheint jeweils zur Monatsmitte auf allen gängigen Podcast-Plattformen und unter www.gedankenspruenge-podcast.de.